Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Perwoll Strahlendes Weiß.

Perwoll Strahlendes Weiß, Projektinformationen

29.05.12 - 18:12 Uhr

von: burrito

MaFos für Perwoll Strahlendes Weiß: Die Meinungen unserer Mittester.

In unserem trnd-Projekt mit Perwoll Strahlendes Weiß wollen wir neben unserer eigenen Meinung auch zahlreiches Feedback von Freunden und Bekannten einholen. Dafür eignen sich die Marktforschungsunterlagen.

Viele Projektteilnehmer, wie die trnd-Partnerinnen DieVerre, shoushou und Mandy2008, haben die MaFos bereits genutzt, um Freunde, Bekannte, Verwandte und Kollegen zu Pewoll Strahlendes Weiß zu befragen.

Die drei haben sogar ein Foto beim Ausfüllen der MaFos geknipst und via Gesprächsbericht übermittelt:

Die Mittester der trnd-Partnerinnen DieVerre, shoushou und Mandy2008 füllen die Perwoll MaFos aus.
Die Mittester der trnd-Partnerinnen DieVerre, shoushou und Mandy2008 füllen die Perwoll MaFos aus.

trnd-Partnerin DieVerre hat ihren Papa mithilfe der Markforschungsunterlagen zu Perwoll Strahlendes Weiß befragt:

heute war ich wie jeden sonntag zum essen bei mama… ich hatte ihr proben mitgebracht, weil ich ihr vorher schon von dem produkt erzählt hatte. sogar mein papa war gleich interessiert und hat für mich auch gleich die mafo ausgefüllt. [...]
trnd-Partnerin DieVerre

Bei trnd-Partnerin shoushou darf der Schwager den ersten MaFo-Bogen ausfüllen:

[...] Der Bruder meines Mannes hat uns am Freitag besucht und so war er gleich der Erste, der für sich und seine Familie 2 proben bekommen hat und auch den ersten Marktforschungsbogen ausfüllen konnte.

Noch bevor er sich die Verpackung angesehen hat, wollte er unbedingt als Erstes am Waschmittel schnuppern, denn – so sagte er – der Duft ist für ihn immer beim Kauf ein ausschlaggebendes Kriterium. [...] Auf jeden Fall hat ihn der Duft schonmal begeistert [...].

Die Verpackung der Flasche haben wir dann auch noch diskutiert und sind alle der Auffassung, dass diese toll gelungen ist und ansprechend gestaltet wurde, weil sie einem das Gefühl gibt, hier etwas wirklich ganz sauber hell Weißes zu bekommen.
trnd-Partnerin shoushou

Auch trnd-Partnerin Mandy2008 hat die Meinung ihrer Freundin eingeholt:

[...] Eine meiner Freundinnen war von der Probe total begeistert, da sie nicht nur im Sommer gerne “Weiß” trägt!!!!!! Sie meint, das man schon nach der einen Wäsche einen Unterschied erkennen kann.

Total begeistert ist sie auch von dem Duft!!!!! ……vorher hat sie nie Spezialwaschmittel verwendet, da sie das für “Geldmacherei” hielt, aber jetzt sieht sie das ganze etwas anders.

Sie möchte auf jeden Fall noch Perwoll Brillante Farben und Perwoll Intensives Schwarz ausprobieren. Anbei ein Foto von meiner Freundin. [...]
trnd-Partnerin Mandy2008

Die Antworten unserer Befragten übermitteln wir ganz einfach über den meintrnd-Bereich unter “MaFo übermitteln.” So geben wir auf direktem Weg wertvolles und wichtiges Feedback an das Perwoll Strahlendes Weiß Team.

Auf geht’s: Jetzt Meinungen sammeln und übertragen!

@all: Wie kommen die MaFo-Bögen bei Euren Mittestern an? Werden Sie gerne ausgefüllt?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 29.05.12 -19:13 Uhr

    von: Contadora

    Die meisten meiner Mittester kennen Mafos von mir von anderen früheren Tests. Deswegen sind sie sehr kooporativ. :-) Sie finden es auch sehr gut, dass ihre Meinungen gefragt sind.
    Einige Mafos habe ich schon übermittelt, aber es stehen auch noch einige aus.
    Ich denke, dass ich in den nächsten Tagen noch mehr Feedback sammeln kann. :-) … Auf jeden Fall ist die Begeisterung bisher groß. ;-)

  • 29.05.12 -19:39 Uhr

    von: DaSu81

    Diejenigen, die eine Probe bekommen, füllen den Mafo auch gerne aus. Aber ohne Probe gehts ja auch nicht. Ich erkläre immer warum und wofür und dann ist das i.d.R. auch kein Problem.

  • 29.05.12 -19:59 Uhr

    von: Insektenschwarm12

    Das Interesse ist groß, die Proben haben gelockt, Ergebnisse wurden schon ausgetauscht,macht schon viel Spaß.

  • 29.05.12 -20:05 Uhr

    von: kw131319

    Meine Mittester sind mittlerweile auch schon “Profis” und füllen die Bögen fix und gewissenhaft aus. Wir machen das im Kollegenkreis beim Frühstück. Das ist immer wieder lustig!

  • 29.05.12 -20:06 Uhr

    von: PEGGY73

    hallo,also alle die eine probe oder bei meiner waschparty dabei waren haben gerne den bogen ausgefüllt!ich habe erklärt wieso,weshalb,warum und alle waren begeistert und einverstanden

  • 29.05.12 -20:09 Uhr

    von: Mary58

    Ich probiere immer zuerst selbst das Produkt aus; dann erzähle ich davon (Wenn mich ein Produkt überzeugt hat, kann ich “sehr gut selbst überzeugend” argumentieren und andere überzeugen).
    - Anschl. verteile ich die Proben (das kommt dann sehr gut an!!!) und die Mafos zum Ausfüllen -
    - Bisher hatte ich auf diese Weise noch nie Probleme, im Gegenteil: Die meisten freuen sich, dass ihre Meinung gefragt ist.

  • 29.05.12 -20:11 Uhr

    von: Kaschka.m

    Die Meisten haben den Bogen gleich ausgefüllt und freuten sich riesig über die Proben. Nachdem sie das Perwoll ausprobiert haben, bekam ich zum größten Teit eine positive Rückmeldung

  • 29.05.12 -20:30 Uhr

    von: Pascha1

    Na ja bei mir sind nicht gleich alle so Begeistert die Fragen Auszufül
    len, aber ich bringe sie dan schon dazu mir zu Vertrauen.Meistens sind sie am anfang immer Mistrauisch aber ich sage Inen sie sollten sich die Fragen erst mal ansehen weil da ja nichts schlimmes dran ist und keine Persönlichen angaben gemacht werden dann Funktioniert es meistens.Ohne Fragebogen macht es natürlich mehr Spass zu Diskutieren.Aber es gehört nun mal dazu um eine Auswertung zu Erreichen.

  • 29.05.12 -21:01 Uhr

    von: Schelli100

    Ich verteile die Mafo-Bögen immer mit den Proben zusamen. Meine Tanzgruppe z.B. weiß dann auch immer schon Bescheid und dann kommen so Kommentare wie “Ah, müssen wir dann auch wieder so einen Zettel ausfüllen?” ;-) Das machen aber alle, die eine Probe bekommen (wollen) auch gerne. Ich sehe nur ein Problem dabei: Die meisten wollen die Bögen gerne auch immer gleich ausfüllen, weil sie sie sonst beim nächsten Mal vergessen o.ä. Einen Teil kann man natürlich auch ausfüllen, ohne das Produkt getestet zu haben, z.B. nach den bisherigen Gewohnheiten, aber manche ANtworten können dann ja nur geschätzt werden (wenn man das Produkt nicht zufällig schon kennt), z.B. ob man das Produkt weiterempfehlen wird. Wenn ich die Leute dazu überrede, die Bögen mitzunehmen, passiert dann meistens genau das Vorhergesagte: Das nächste Mal wird es vergessen … und ganz schnell ist die Aktion vorbei, bis ich ggf. die Bögen zurückbekommen :-( Deswegen lieber doch gleich ausfüllen. Dann kann man leider keine Felder leer lassen (die man ggf. nicht ordentlich beantworten kann oder jemand auch mal nicht will), wenn man sie hochlädt… Vielleicht kann man das ja mal anpassen… Aber prinzipiell finde ich die die Mafo-Bögen ganz gut, um Meinungen und vor allem Gewohnheiten zu sammeln.

  • 29.05.12 -21:01 Uhr

    von: Clautsch

    Meine Freunde,Bekannte und Verwandte haben gerne den Fragebogen ausgefüllt. Sie kennen mittlerweile unser ” Ritual ” . Zuerst wird getestet was das Zeug hält und danach wurde der Bogen ausgefüllt. Meistens wird danach noch etwas diskutiert und am Ende bekommen alle eine Probe für Zuhause.
    Sie füllen gerne die Mafos aus denn so wissen diese das auch ihre Meinung gefragt und wichtig ist….

  • 29.05.12 -21:04 Uhr

    von: bobos

    Von meinen Kollegen und Freunden habe ich die Fragebögen zurück bekommen ,diese haben sie gerne ausgefüllt da sie von Perwoll strahlend weiß sehr überzeugt waren.Echt ein super Produkt das meine ich auch . LG

  • 29.05.12 -21:06 Uhr

    von: Berlin2011

    Ich habe nur positive Erfahrungen mit den Fragebögen gemacht… all’ meine Befragen wurden gern beantwortet u. wir hatten eine Menge Spaß… und die Anfrage nach dem Ergebnis der mitgegebenen Proben war auch durchweg positiv… besonders der Duft fiel den meisten befragten auf.

  • 29.05.12 -21:44 Uhr

    von: Nicole2711

    Da die Fragebögen ja sehr einfach gehalten sind kommen diese eigentlich auch immer wieder zu mir zurück.
    Bisher gab es nur eine Person, die vom Ergebnis nicht überzeugt war, aber ansonsten gab es durchweg nur gute bis spitze Bewertungen. Bei meinen Befragten war der Duft nicht im Vordergrund gestanden, sondern wie weiss die Wäsche wirklich geworden ist. Das hatte bisher am meisten beeindruckt.
    Noch eine tollen Abend und viel Spaß beim Waschen :-)

  • 29.05.12 -22:12 Uhr

    von: S1007

    Ich verteile die Bögen auch zusammen mit den Proben und die meisten bringen diese dann auch wieder ausgefüllt zurück. Und diejenigen, die nicht daran denken, kann man ja noch einmal darauf ansprechen, ob sie es denn schon getestet haben und auch erklären, warum der Bogen so wichtig ist. Den meisten gefällt es zu wissen, dass ihre Meinung zählt!

  • 29.05.12 -22:50 Uhr

    von: BirgitKing

    das mitgeben der bögen hat keinen zweck, das ausfüllen wird dann vergessen, der bogen verlegt usw. am besten sofort befragen und ich trage es gleich ein. dass ihre meinung eingeholt wird, finden die tester(innen) allerdings völlig ok und hilfreich/sinnvoll. ja, es stimmt, was andere schon schrieben – die fragen zum schluss “wirst du es selbst kaufen, wem wirst du es empfehlen” das sind schätzfragen.

  • 29.05.12 -23:37 Uhr

    von: Sandia

    Die Reaktionen auf die MaFos sind unterschiedlich. Manche verstehen sofort, dass das für das Projekt wichtig ist und machen gerne mit, wollen auch, dass ihre Meinung gehört wird -dafür sind ihnen dann oft zu wenig Optionen für Feedback auf dem MaFo Formular gegeben, das geht dann nur mündlich und über einen Gesprächsbericht. Andere muss man ein wenig “überreden” -manchmal gar nicht so einfach…

  • 30.05.12 -01:13 Uhr

    von: aylin77

    Es kam bei meinen Bekannten, Freunden und Familie als Top Produkt durch. Die Mafös haben Sie auch zum größten Teil ausgefüllt. Manche wollten dies auch nur mündlich übermitteln. Ich hoffe alle Produkte kommen so toll durch. Auf jeden Fall war das Produkt so gut, dass ich garkein Nachteil davon gehört habe. Ich denke auch, dass viele dieses Produkt Perwoll absolut kaufen werden.

  • 30.05.12 -06:23 Uhr

    von: Fienne

    Manchen ist es zu viel zum Ausfüllen und einige sind voll begeistert von dem MaFo-Bogen .Aber in einem sind sie sich alle einig das es ein Klasse-Produkt ist und ich hab nicht ein einzigen Negativen Punkt gehört.

  • 30.05.12 -06:42 Uhr

    von: TH9384

    Ich gestalte das Ausfüllen der Mafo-Bögen immer wie ein kleines Interview. So haben meine Freunde, Bekannten und Verwandten gleich nochmal mehr das Gefühl, noch wichtiger für die Tests zu sein. Ich stelle die Fragen, lese die Antworten vor und kreuze dann nach der Beantwortung an. Macht auch mir viel mehr spaß!!!

  • 30.05.12 -06:47 Uhr

    von: wisibibi

    die mafobögen habe ich alleine ausfüllen lassen, aber auch gemeinsam bearbeitet.
    einhellige meinung meiner “Probanden”.
    einfach, verständlich, klar strukturiert und nicht zu lang!

  • 30.05.12 -06:50 Uhr

    von: Miss_Ellie

    Meine Mittester finden die Bögen eher lästig. Die meisten füllen sie dann eher mir zu Liebe aus, sind aber genervt davon. Es kam auch schon vor, dass jemand die Proben nicht haben wollte, weil ihm die “Ausfüllerei” zu lästig gewesen wäre.

  • 30.05.12 -07:04 Uhr

    von: Biggi68

    Bei mir füllen auch nicht alle den Bogen aus.
    Die Proben sind bei vielen wichtiger.
    Aber es gibt auch welche, die schicken mir ihn sogar per Post zu.

  • 30.05.12 -07:14 Uhr

    von: mammut70

    Für die meisten meiner Mittester ist es kein Problem die Mafo-Bögen auszufüllen.Da sie nicht zu lang sind und man keine “Romane” schreiben muß sind, sie ja auch schnell ausgefüllt.

  • 30.05.12 -09:44 Uhr

    von: Testoline

    Ich geben den Bogen auch immer zur Probe mit, dafür kopiere ich sie, damit mein Buch ganz bleibt und ich den Überblick nicht verliere von wem der Bogen noch aussteht. Er wird auch immer ausgefüllt. Ich fände es aber besser wenn der Bogen aus 2 Teilen bestehen würde. Vorm ausprobieren und dann noch einer für danach.

  • 30.05.12 -11:10 Uhr

    von: burrito

    @kw131319: Die Mafos im Kollegenkreis beim Frühstück auszufüllen macht bestimmt jede Menge Spaß. Toll, dass Du schon so erfahrene und begeisterte Mittester hast! ;)

  • 30.05.12 -11:12 Uhr

    von: jmoser

    Ich fertige auch Kopien an, so behalte ich den Überblick!

  • 30.05.12 -11:14 Uhr

    von: burrito

    @PEGGY73: Super, dass Du Deinen Mittestern so toll erklärst, wofür ihre Meinung gebraucht wird und sie daraufhin begeistert die Marktforschungsbögen ausgefüllt haben.

  • 30.05.12 -11:27 Uhr

    von: burrito

    @Mary58: Deine Vorgehensweise hört sich erfolgreich an! ;) Erzählst Du auch schon während Du testest anderen von dem Produkt?

  • 30.05.12 -11:28 Uhr

    von: Grille2008

    Hallöchen,

    die Fragebögen sind für einige “Lästig”, aber was sein muss, muss ein, sage ich immer. DENN: Wenn wir kein Feedback bekommen, wie soll man dann wissen, ob das Produkt auch das hält, was es verspricht??? Und dann verstehen es alle und machen auch mit. Außerdem geben die meisten den Bogen bei mir persönlich bei einer Tasse Kaffee ab… hmmm

  • 30.05.12 -11:42 Uhr

    von: burrito

    @Pascha1: Super, dass Du erstmal jedem erklärst, worum es geht! Wenn Du an mehreren Projekten teilgenommen und manche Bekannte schon öfter mittesten durften, gehört das Ausfüllen der Marktforschungsbögen wahrscheinlich bald ganz automatisch dazu!

  • 30.05.12 -11:48 Uhr

    von: Schmidts.Katze

    Ich habe überhaupt keine Probleme, die Mafos ausfüllen zu lassen – im Gegenteil, die Leute fragen mich inzwischen bereits, wann es die nächsten Proben und Mafos gibt! Ich habe mittlerweile einen festen “Kundenstamm”, den ich durch Mundpropaganda meiner Mittester stetig erweitern kann. Allerdings wird bisweilen die Qualität der Mafos bemängelt. Es sollte zumindest noch Platz für einen persönlichen Kommentar sein, höre ich immer mal wieder. Auch lassen sich die Mafos nicht gut ausfüllen, wenn die Tester keine Produktprobe erhalten haben. Aber wenn alle weg sind, kann ich halt keine mehr verteilen. Da solltet Ihr Euch etwas einfallen lassen, z. B. dass man ohne Probe mehr nach der Qualität der Broschüre fragt oder ob das Design des Artikels gefällt oder welchen Ruf die Firma hat. Also zwei unterschiedliche Bögen: 1x mit Probe, 1x ohne

  • 30.05.12 -12:06 Uhr

    von: burrito

    @Schelli100: Klasse, dass Deine Tanzgruppe schon so begeistert mittestet. :)

    Am besten Du erklärst Deinen Mittestern bevor Du die Proben verteilst ganz ausführlich, was das Produkt leistet und führst evtl. Deine Ergebnisse aus dem Vorher-Nachher Test vor. Anhand Deiner Erklärungen und Erfahrungen können die Teilnehmer ja schon mal beurteilen, ob sie davon weitererzählen werden. Ihre eigenen Erfahrungen können Sie dann hinterher auch noch machen und Dir für einen Gesprächsbericht übermitteln!

    Du kannst Deinen Tänzern auch erst die Probe geben und später die Mafos ausfüllen lassen! ;)

  • 30.05.12 -12:19 Uhr

    von: burrito

    @TH9384: Du hast Recht, da kommen sich Deine Mittester bestimmt exklusiv vor, wenn sie direkt von Dir interviewt werden.

  • 30.05.12 -12:55 Uhr

    von: burrito

    @Testoline und jmoser: Ihr könnt Euch die MaFos auch ganz einfach hier nochmal ausdrucken.

  • 30.05.12 -15:07 Uhr

    von: burrito

    @Grille2008: Da hast Du Recht, auch das Feedback Eurer Mittester ist für das Mundpropaganda Marketing extrem wichtig und wenn sich das mit einem Tässchen Kaffee verbinden lässt,… umso schöner! ;)

  • 30.05.12 -16:05 Uhr

    von: Contadora

    Ich habe gerade einen Anruf von meiner Mutti bekommen. Sie hat eine ganz bestimmtes weißes Lieblings-T-Shirt, welches schon ziehmlich vergraut war. Jetzt hat sie das Shirt schon 3 mal mit Perwoll Strahlendes Weiß gewaschen und es sieht schon viel besser aus. Darüber freut sie sich sehr und wird es noch weiter mit Perwoll waschen, dann wird es sicher noch weißer… :-) :-)

  • 30.05.12 -18:35 Uhr

    von: Baerbel2010

    Bei meinen Mittester kommen die MaFo-Unterlagen sehr gut an, kein Problem wenn sie jemand ausfüllen soll, sind von mir schon alle gewohnt. :-)

  • 30.05.12 -22:26 Uhr

    von: anneki

    Ich handhabe das eigentlich immer so, dass ich zuerst die Proben verteile und wenn ein Feedback zurückkommt, gibt es auch den MaFo-Bogen zum ausfüllen. Macht bis jetzt auch jeder gern.

  • 31.05.12 -06:14 Uhr

    von: ferienoase

    Morgen zusammen,

    bei mir ist das so das ich auch die Proben mit dem MaFo Bogen abgebe.
    Die Meinungen darüber sind echt verschieden. Einige sind eher an den mündlichen Austausch Ihrer Meinung interessiert, andere füllen den Bogen gerne aus.
    Aber jeder testet gerne mit und ich habe schon viele ( mich eingeschlossen ) von einigen Produkten überzeugen können.

    Denn oft hält man ja Produkte wie zb. Waschmittel für weiße – schwarze usw für überflüssig. ( und zu teuer )
    Aber mich hat es überzeugt.
    Meine weißen Socken sind wieder strahlend weiß geworden. Die hatten leider einen Grauschleier bekommen. :-( (((
    Also mache ich weiter wie bisher
    ;-)

  • 31.05.12 -18:42 Uhr

    von: burrito

    @Schmidts.Katze: Klasse, dass Deine Mittester so interessiert an Deinen Mundpropaganda-Aktivitäten sind. Die persönlichen Kommentare, die über die MaFos hinausgehen übermittelst Du am besten in einem Gesprächsbericht. Du hast gute Ideen, damit jedoch die Ergebnisse dieses Projekts mit anderen besser verglichen werden können, ist es für die Marktforschung wichtig, dass die Fragen standardisiert sind.

  • 01.06.12 -15:49 Uhr

    von: superomasein

    Die Fragebögen kommen sehr gut an, da keine private Angaben gemacht werden muß. das wird von jedem sehr hoch geschätzt. Ich bekomme auch alle, ohne nachzuhaken ausgefüllt wieder zurück. Ich find sie selber auch gut, die Leute brauchen nur ihre Kreuzchen zu machen und gut ist.

  • 02.06.12 -16:48 Uhr

    von: trinchen1265

    Also ich habe die Erfahrung gemacht, das die Mafo-Bögen recht gut ankommen. Klar gibt es auch mal jemanden, der sie – aus welchem Grund auch immer – nicht ausfüllen möchte, aber im Grossen und Ganzen ist die Resonanz eher dahin, das sich die Tester mit Ihrer Meinung ernstgenommen fühlen.

  • 04.06.12 -04:36 Uhr

    von: Brini07

    Dies ist mein erstes Projekt und die Bögen haben mich postiv überrascht. Sie sind schlicht designt und kurz aber aussagekräftig. Einfach nur Kreuzchen machen und keine detaillierten Angaben zur eigenen Person. Super! Das finden auch die Befragten!

  • 05.06.12 -10:54 Uhr

    von: Uschi001

    Ich muss immer nachhaken…meistens….daher mache ich es immer so…dass ich die Tester frage und sie mir die MaFos mündlich übermitteln.
    Gut dass nicht alle so schreibfaul sind.lol.
    Die meisten kennen es ja schon und füllen den MaFo wie selbstverständlich aus.

  • 05.06.12 -11:35 Uhr

    von: kk1963

    Einige haben die MaFos mit der Probe mitgenommen und wie das nun mal so ist, die MaFos verbummelt. Beim nachfragen gaben sie mir alles mündlich. Alle waren begeistert vom neuen Perwoll und einige gaben die MaFos ausgefüllt zurück. zurück

  • 05.06.12 -15:38 Uhr

    von: Woman11

    Ich habe meine Kolleginnen mit den Proben und Bogen versorgt. Leider sind die Bogen nicht so gut angekommen. Aber in der Mittagspause habe wir dann Erfahrungen ausgetauscht. Es waren ausschließlich positive Erfahrungen die mir meine Kolleginnen berichtet haben .(von super bis Spitzenklasse war so ziemlich alles vertreten. Ich selbst habe auch mit zwei älteren Kurz-Gardinen einen vorher / nachher Waschtest durchgeführt. Eine habe ich jedesmal wenn Perwoll anstand mit gewaschen und die andere nicht. Jetzt nach ca. 5-6 Wäschen ist doch ein eindeutiges Ergebnis zu sehen. Ich bin zu 100% von Perwoll strahlendes weiß genauso überzeugt worden wie vom Gegenteil : Perwoll black

  • 06.06.12 -08:27 Uhr

    von: herz393

    Einige tun sich schwer damit, die Mafo-Bögen auszufüllen. Manche werden auch verbummelt. In solchen Fällen gehe ich bei einem persönlichen Gespräch die Fragen mit den Personen durch, das ist persönlicher.

  • 09.06.12 -21:16 Uhr

    von: rrbb64

    Ich habe alle Mafo-Bögen ausgefüllt zurück bekommen. Die meisten finden sie gut, da sie ihre Meinung gleich kurz und bündig notieren können.

  • 11.06.12 -13:55 Uhr

    von: burrito

    @rrbb64: Wunderbar, geanu dafür sind die MaFo-Bögen ausgelegt. Schön, dass deine Mittester damit zufrieden sind!